Spielbudenplatz Tickets


DAS 1. INTERNATIONALE SPIELBUDENFESTIVAL

Die Corny-Littmann-Stiftung wird 2021 erstmalig auf dem Spielbudenplatz in Hamburg das Spielbudenfestival durchführen, um es als jährlich stattfindendes Festival mit den Top-Künstlern der internationalen Straßenkunstszene zu etablieren.

Rund 30 Solokünstler und Gruppen aus allen Kontinenten werden im Juli anreisen, um an diesem Wochenende auf dem Spielbudenplatz das Publikum mit ihren Straßenkünsten zu unterhalten.

Unsere Künstler kommen aus Deutschland, Österreich, Polen, Irland, Kanada, Singapur, Spanien, Mexiko, Israel, Schottland und Frankreich.



CORNY-LITTMANN-STIFTUNG

Der umtriebige Theatermacher, Künstler und Unternehmer Corny Littmann setzt einen neuen Impuls für die Hamburger Kulturlandschaft: Seine gemeinnützige Corny-Littmann-Stiftung für Kunst und Kultur hat sich zum Ziel gesetzt, Kulturprojekte zu initiieren und gemeinsam mit Partnern umzusetzen.

Mit dem Spielbudenfestival stehen wir für ein weltoffenes und tolerantes Hamburg.

In Zeiten der Pandemie, werden wir mit klugen Hygienemaßnahmen unserem Publikum ermöglichen, auch in diesen Zeiten, Kunst und Kultur live zu erleben. Die Corny-Littmann-Stiftung fördert junge Künstler und interessante Kulturprojekte.



Auf dem Festival wird Material für zukünftige Festivalpromotion gefilmt, wobei auch Publikumsaufnahmen entstehen können. Mit dem Kauf bzw. der Reservierung eines Tickets stimmen Sie zu, auf dem Festivalgelände gefilmt zu werden.